Willkommen beim Musikverein Löchgau

Sehr geehrter Besucher, auf den folgenden Seiten finden Sie allerhand Informationen, Bilder und sonstiges Lesenswertes über den Musikverein und dessen Aktivitäten.

Weißwurstfrühstück am Sonntag 7.5.2017

Zum wiederholten Mal wird am Sonntag, 7.5.2017 das diesjährige Weißwurstfrühstück des MVL auf dem Schulhof der Löchgauer Jakob-Löffler-Schule stattfinden. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst. Anschließend folgen ab ca. 11 Uhr die Auftritte der Bläserklassen und der Youngsters. Diese werden Ihnen ein buntes Programm bieten und für beste Unterhaltung sorgen! Für das leibliche Wohl ist mit Weißwürsten und Brezeln, Saitenwürstchen und diversen Getränken ebenfalls Bestens gesorgt.

Kommen Sie vorbei und genießen Sie Ihren Sonntagvormittag beim MVL. Die Jugend freut sich auf Sie!

Gelungenes Gemeinschaftskonzert am 2. April 2017

Am vergangenen Sonntag, 2. April 2017, fand in der Gemeindehalle Löchgau das diesjährige Frühjahrskonzert des Musikvereins Löchgau als Gemeinschaftskonzert von Jugend- und Blasorchester statt. In der mit mehr als 300 Zuhörern sehr gut besuchten Gemeindehalle eröffnete um kurz nach 17 Uhr das Jugendorchester unter der Leitung von Andrea Högler mit dem Stück „Concerto d’Amore“ das Konzert. In dem Stück, das Elemente aus Barock, Pop und Jazz verbindet, wird die Liebe zur Musik sehr deutlich dargestellt. Anschließend folgte das Medley "The Lion King", welches sich aus den bekanntesten und beliebtesten Lieder von Disneys Musical "Der König der Löwen" zusammensetzt und musikalisch die Geschichte des jungen Löwen Simba nacherzählt. Mit "Lord Of The Dance" schuf Frank Bernaerts ein Arrangement für Blasorchester, das die musikalischen Highlights der Tanzshow mit Michael Flatley verbindet und in dem die einzelnen Register ihr Können unter Beweis stellen konnten . Zum Abschluss des ersten Konzertteils spielte das Jugendorchester noch "Earth, Wind And Fire In Concert". Das Arrangement von Richard Saucedo zeigt mit "September", "After The Love Has Gone" und "Fantasy" das breite Spektrum des Orchesters. Nach einer kurzen Umbaupause, in der die Zuhörer im Foyer mit Getränken und Snacks durch das Wirtschaftsteam des MVL versorgt wurden, nahm das Blasorchester unter der Leitung von Ulrich Seibold auf der Bühne Platz. Hierbei bot sich dem Publikum ein ganz besonderer Anblick. Zum ersten Mal wurden die neuen Uniformen präsentiert, die rechtzeitig zum Konzert fertig gestellt wurden. Das Blasorchester bot ebenfalls ein breites musikalisches Spektrum vom Marsch über Walzer bis hin zur Moderne mit den Stücken „Florentiner Marsch“, der „Ouvertüre zur Oper Nabucco“, „Estudiantina“, „Mary Poppins“, „Einsamer Hirte“ - ein Solostück für Querflöte und „Gentle on my mind“ mit einer Gesangeinlage des Dirigenten. Nach einer kurzen Umbaupause kamen das Jugend- und Blasorchester mit über 80 MusikerInnen gemeinsam auf die Bühne. Das außergewöhnliche Orchesterprojekt präsentierte sich schließlich noch mit den Stücken „Tanz der Vampire“ unter der Leitung von Jugenddirigentin Andrea Högler und „Die Sonne geht auf“ unter der Leitung von Dirigent Ulrich Seibold. Die Zugabe „Great Steamboat Race“ fand sehr großen Anklang beim Publikum. Mit Wassertanks und mit Sand gefüllten Flaschen ahmten die Musiker das Stampfen der Dampfboote nach. Die Zugabe war dem Publikum jedoch nicht genug und so gab es spontan noch eine weitere Zugabe mit der sich das Gemeinschaftsorchester endgültig vom Publikum verabschiedete.

Termine im Mai und Juni

  • Mi, 3. Mai: Ausprobieren der Instrumente für die neue Bläserklasse
  • So, 7. Mai - 11 Uhr: Weißwurstfrühstück im Hof der Jakob-Löffler-Schule
  • Do, 15. Juni – 11 Uhr: Auftritt Blasorchester beim Frühschoppen der Schwarzen Jäger in Erligheim
  • So, 25. Juni - 14 Uhr: Auftritt Blasorchester beim Zeltfest in Weilimdorf